Startseite | Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz

News aktuell
News Archiv
Termine 2018
Laudate Naturam
Drückjagd Nordkirchen
Bläserhutabzeichen
50 Jahre aktive Bläser
Jungjägerfreisprechung
Bläserhutabzeichen
Waffenrecht
Mitgliederversammlung 2017
Wolf in NRW bestätigt
Allgemeinverfügung Ringeltauben
Pflanzaktion in Dülmen
Eulenhege in Dülmen erfolgreich
Rede H.-J. Thies im Landtag
NRW-Landtag berät LJG
Landtag NRW
Hegebeauftragte
Geflügelpest
Bundesjagdgesetz in Kraft
Kulinarische Reise
Spende für Lichtblicke
Selbstladebüchsen erlaubt
Tradition trifft Moderne
Seehofer-Torpedo
Koalition einigt sich
Jungjäger 2016
Bleifrei!
Obstbaumprogramm
Bundeslandwirtschaftsminister hält Wort
Konzert: Tradition trifft Moderne
Der Wolf ist gekommen ...
Klarstellung gefordert
DJV: Waffenurteil
LJV: Waffenurteil
Blaser-Cup in Coesfeld
Waffenurteil
Vierbeiner anleinen
Mitgliederversammlung 2016
Schonzeitaufhebung
Kiebitzförderung 2016
Bundesjagdgesetz-Reform
Jägerprüfung 2016
Wildwarnreflektoren
Verwilderte Katzen
EU-Waffenrecht
Volksinitiative startet
Grünschatz
Feldahorn gepflanzt
Bio-Unterricht
Demo-Unterstützung
Waldjugendspiele Ascheberg
Kreismeisterschaft 2015
Armutszeugnis
Fr.-J. Schulze-Thier wird 60
NRW-Jagdgesetz beschlossen
Offener Brief
Es wird hart verhandelt
WN: Kommentar
Toternste Lachnummer
Geht's noch Herr Miller
Coesfelder Jäger in Düsseldorf
Großdemo Düsseldorf
Schonzeitaufhebung
Willkommen Wolf reicht nicht
Kriminalstatistik
Großdemonstration
Baum des Jahres: Traubeneiche
Protest in Schwerte
Massenhafter Protest
Warnfarbe ORANGE
Expertenanhörung
107 Seiten gegen Jagdgesetz
Jägerprotest in Billerbeck
Jäger lassen sich nicht verremmeln
DJV-Position Wildkameras
Absurd: Lasst Bambi seine Mutter
Remmel kann und will nicht
Protest erreicht Kraft
Riss in der Regierung
Repektloser Gesetzentwurf
Kein Jäger will leidende Tiere!
Verarmte Reviere - frustrierte Jäger
KJS-Mitgliederversammlung 2014
Munitionserwerb für Langwaffen
Landesbläserwettbewerb NRW 2012
Katzenurteil
Kreismeisterschaft 2017
Infothek
Kreisjägerschaft
Hegeringe
Naturschutz
Rollende Waldschule
Jägerausbildung
Jägerinnen
Jagdgebrauchshundewesen
Jagdhornbläsercorps
Jagdliches Brauchtum
Schießstand
Jagdzeiten in NRW
Jagdbehörden
Wildrezepte
Service
Suche


Baum des Jahres 2015: Drittklässler pflanzen Traubeneiche

Bericht in den Westfälichen Nachrichten vom 28.02.2015 von Wiebke Becker

„Wir pflanzen einen Baum“ stand am Donnerstagvormittag (26.02.2015) in der vierten Stunde auf dem Stundenplan der dritten Klasse der Lambertus-Grundschule in Davensberg. Zusammen mit Michael Grube vom Hegering und Waldpädagogin Carmen Irmen trafen sich die Drittklässler und ihre Lehrerin Kerstin Kaemper im grünen Klassenzimmer und pflanzten den Baum des Jahres 2014 – eine Traubeneiche – am neuen Radweg Ortsausgang Richtung Ottmarsbocholt.

Familie Schulze Hobbeling, in dessen Besitz sich der ausgewählte Platz für die Traubeneiche befindet, gab zuvor gerne ihre Zustimmung und der Hausherr kam sogar eigens vorbei, um den Kindern beim Pflanzen zuzusehen. Die Schüler wussten bereits gut Bescheid über ihre Traubeneiche, hatten sie zuvor bei einem Waldspaziergang mit Carmen Irmen ihr Wissen rund um das Thema Baum noch einmal aufgefrischt. Michael Grube wartete gespannt auf die Kids, um ihnen beim Pflanzen des Baumes noch einige wertvolle und wichtige Informationen mit auf den Weg zu geben. „Es ist ganz interessant, was an Wissen schon da ist“, freute sich Michael Grube auf die Schüler und stellte fest, dass die Mädchen und Jungen schon einiges wussten. „Wie groß ist eigentlich der Baum?“ und „Was passiert in der Baumschule?“ – viele Fragen wurden gestellt und erklärt und schließlich griffen die Kids selbst zu Spaten und Schaufel und pflanzten ihren Baum. Sichtlich zufrieden machten sie sich danach alle wieder auf den Rückweg ins „normale“ Klassenzimmer, aber spätestens im September bei den Waldjugendspielen werden die Kinder ihren Baum als Station wieder besuchen. Das versprach Carmen Irmen, die Organisatorin der Spiele, den Kindern.